Alles Wichtige über Computer, Hardware und Technologie-News

Der IT Notfallplan – Wie Ihr Betrieb die IT schnell wieder flott macht

Der IT Notfallplan – Wie Sie in einer IT-Notsituation handeln können

Bitte nehmen Sie sich fünf – 10 Minuten Zeit und lesen die folgenden Abschnitte der Reihe nach . Danach wird Ihr unternehmen manche Anregungen erlangen, mit der Sie Ihren IT-Betrieb in puncto IT Sicherheit von jetzt an noch passender schützen können.

Hand aufs Herz: Kennen Sie die Vorgehensweisen, die in Ihrer Einrichtung dazu führen ihre IT im Falle eines Katastrophenfalles wiederder betriebsbereit zu machen?
Schildern Sie doch einmal verschiedenen Mitwirkenden Ihrer EDV-Ressort nachfolgenden hypothetischen Fall: Alle Server sind im Zuge eines Brandes bzw. anderen Schadens nicht mehr einsatzfähig. Fragen Sie die IT-Arbeitskollegen, mit welchem Vorgehen sowie nach welcher Anleitung und vor allem in welcher Schrittweise die IT wieder startklar gemacht werden kann.
Sofern Sie nun diverse oder gar mehrere, möglicherweise sogar gegensätzliche Antworten erhalten, dann benötigen Sie ohne Frage einen schwarz auf weiß erstellten EDV Notfallplan.

Zu welchem Zweck dient ein IT Notfallplan?

Ein IT Notfallplan dient als Handlungshilfe bzw. als Leitfaden für einen unvermittelt auftretend Schaden in Ihrer EDV. Das kann ein Elementarschaden-wie etwa ein Feuer oder ein Hochwasser – aber ebenso ein sonstiges schwerwiegendes externes Vorfall sein. Gleichermaßen kann ein IT Fehler dadurch entstehen, dass Mitarbeiter Ihres Betriebs – absichtlich oder unbeabsichtigt – Information eliminieren oder schlimmer noch ein Angreifer von außen auf Ihr Unternehmen zugreift und zum Beispiel Daten löscht oder ändert.

In all diesen Fällen muss ihre IT Abteilung schnell, solide und konsequent den für Ihre Firma “passenden” Zustand ihrer IT Geräte wiederherstellen sowie hinterher sicherstellen, dass derartige Geschehnisse sich tunlichst nicht wiederholen.

Das nachfolgende Exempel ist ein konkretes Szenario, das in der Erfahrung leider immer wieder vorkommt: Ein Brand im Server-Raum Ihrer EDV-Abteilung.


Ein Brand in den Räumen Ihres Betriebes ist an sich schon ein GAU. Wie Sie allerdings in so einem konkreten Fall vom verschmorten Rack bzw. zerstörten Servern wieder zu einer funktionsfähigen EDV kommen, ist noch eine ganz andere Sache.

Realisierung bei einem IT-Notfall:

In einem derartiger Fall, gehen Sie bitte beispielhaft folgendermaßen vor:

  • Stellen Sie eine Team mit allen wichtigen Menschen Ihrer Firma zusammen, die entweder an der Störungsbehebung des Problems arbeiten werden oder einfach betroffen sind. Es kann sich hier anbieten bzw. es ist unter Umständen zu empfehlen ein geteiltes Team aufzustellen, ein so genanntes Kernteam, das die eigentliche Bearbeitung erledigt und ein erweitertes Team welches “nur” auf dem Laufenden gehalten werden muss.
  • Stellen Sie fest, welche Informationen bzw. EDV Systeme aus unzerstörten Beständen verfügbar sind und durch externe Quellen wiederhergestellt werden können.


    Ganz wichtig: Bitte versuchen Sie auf keinen Fall defekte Geräte auf eigene Faust bzw. selbstständig wieder in Gang zu setzen. Dies ist meist, die Sie externen EDV Experten anvertrauen sollten.
    Bei der Recherche nach externen Quellen für Ihre existierenden Daten kommen zum einen ihre Lieferanten für Hardware infrage, die sie im Zweifel schnell mit neuer Hardware versorgen können. Viel wesentlicher ist jedoch, dass sie mit bestehenden Datensicherungen oder anderen Sicherungen ihre originären Betriebsinformationen, z.B. Briefe, interne EDV-Datenbanken oder Vergleichbares wiederherstellen können.
  • Schätzen Sie den Gesamtschaden. Viel wichtiger: Fertigen Sie eine grobe Schätzung, wie lange die Unterbrechung bzw. Wiederherstellung dauern wird. Während sie die voraussichtlichen Kosten der Beschaffung meist nur mit ihrer Geschäftsführung besprechen müssen und es hier oft wenig Wahlmöglichkeit gibt, ist die Zeit bis zur Wiederherstellung des Normalbetriebs ein wesentliches Kriterium, die möglichst viele Menschen in Ihrem Unternehmen wissen müssen.
    Die Empfehlungen an dieser Stelle: Einen Kollege für die Kommunikation zum Rest des Betriebs bzw. zu den Angestellten abzustellen und diesen explizit mit dem Thema der Kommunikation zu beschäftigen.

  • Nehmen Sie nun den IT-Wiederherstellungsplan in die Hand und folgen Sie diesen in der Regel chronologisch. Sofern Sie keinen ausgearbeiteten bzw. vorliegenden IT Notfallplan besitzen, sollten Sie jetzt vom Fleck weg eine Vorgehensweise festlegen das Ihnen und Ihren Mitarbeitern dabei hilft die wichtigen Arbeiten und Entscheide in der richtigen Rangfolge zu bewerkstelligen.
    Wenn Sie noch keinen fertigen IT Notfallplan vorliegen haben, so raten wir Ihnen, einen erfahren IT Supporter für dieses Problem temporär hinzuzuziehen.

  • Halten Sie während der Arbeiten zur Inbetriebnahme ihrer IT ohne Frage Ihre Kollegen und Key-Player informiert. Die Arbeiten zur Wiederherstellung der EDV Systeme können – im unangenehmsten Fall mehrere Tage andauern. Während dieser Zeit ist es wahrscheinlich, dass ihr Geschäftsbetrieb besonders gestört oder im schlimmsten Fall unterbrochen ist. Deshalb haben meistsowohl Beschäftigte als auch die Leitung und in aller Regel auch Ihre Abnehmer natürlich ein Bedürfnis über den Grad und die Dauer der Unterbrechung unterrichtet zu werden.

  • Führen Sie das Wieder-Anfahren der EDV mit Bestimmtheit nach und nach durch sowie halten Sie sich an die in ihrem Skript definierten Reihenfolgen. Auch hier sei abermals gesagt, dass die Verständigung der chronologischen Schritte und die Einhaltung der Kommunikation aus Ihrem IT Notfallplan wichtig sind.

  • Protokollieren Sie die einzelnen Schritte die sie schon erledigt haben wie auch die Ergebnisse dieser Maßnahmeen. Eine schriftliche Protokollierung sämtlicher Handlungen und Vorgehensweisen hilft Ihrem Unternehmen im Nachhinein, den Notfallplan anzupassen, zu aktualisieren bzw. notfalls vollständig zu verbessern.

Die bisherige Aufstellung dient lediglich zu einer groben Orientierung, um Ihrer Firma ein wirklichkeitsnahes Bild eines IT Notlage zu geben. Neben der wirklichen Bedrohung durch Feuer, durch einen Sturm- oder andere Elementarschäden bestehen natürlich – dummerweise jetzt – noch ganz andere, viel offensichtlichere Eventualitäten, dass ihre IT gestört ist bzw. einen Schaden nimmt.
Dazu gehört neben menschlichem Versagen insbesondere vor allem die Bedrohung eines Raubs innerhalb der Firma wie von extern. Da Firmen sich oft nicht konsistent gegen alle Schäden absichern können, empfehlen wir Unternehmen einen ausgearbeiteten IT Notfallplan min. einmal pro Jahr zu kontrollieren und mindestens einmal (häufig nach der Anfertigung) konkret zu probieren und damit auf seine Plausibilität zu kontrollieren.

Die hierfür zu leistende Arbeit ist zwar groß. Sie lohnt sich aber in jedem Fall, da Sie für den die Notsituation die richtige Vorgehensweise gibt.

Diese Seite weiter empfehlen:

    2 neue Web-Sites zu den Themen Ferien und Verreisen

    Zwei neue Portale über die schönste Zeit im Jahr: Reisen

    Die Web-Redakteure der Online-Redaktion stellt 2 neue Mini-Blogs im World Wide Web an den Start. Die News-Portale sollen vor allem über Ferien informieren und so zu noch mehr Zuverlässigkeit im weltweiten Netz beitragen.

    Mehr Infos – mehr Kompetenz

    “Wir sind froh, daß wir als Anbieter mit der Möglichkeit einen Anteil zu mehr Offenheit und Klarheit im Internet leisten können”, kommentiert Matthias Böhmichen, Herausgeber der Web-Portale und CEO der Web-Redaktion

    Alle Webseiten gründen auf brandaktuellen Internet-Standards. Darüber hinaus sind die WWW-Portale auch noch optisch sehr anspruchsvoll aufgemacht. Selbstverständlich wurde bei der Fertigung großer Wert auf IT-technische Automation gelegt, so daß die Journalisten außergewöhnlich simpel sowie unmittelbar über anstehende Fragestellungen aufmerksam machen können.

    Die neuen Blogs in der Übersicht:

    Außerdem bloggen die Reporter der Internet-Redaktion bereits heute über das Thema Reisen auf den folgenden bekannten Web-Portalen:

    Mehr über Die Online Redaktion

    Die Berichterstatter der Web-Redaktion schreiben täglich über unterschiedliche aktuell Fragestellungen auf mehr als zwölf Webseiten. Seit 2009 texten die ausgewählten Internet-Berichterstatter für unzählige Web-Surfer weltweit.


    Diese Seite weiter empfehlen:

      IT Service für die Metropolregion Schwabens

      Ein solider Computer Anbieter für Ihr Unternehmen

      Ein bedeutender Vorgang ist zu bearbeiten und im entscheidenden Moment streikt die EDV Technik . Solche belastenden Momente müssen jeden Tag Mitarbeiter erleben . Jetzt ist unverzügliche Beratung von Spezialisten nötig . Betriebe müssen sich rechtzeitig auf solche Probleme einstellen .

      Computer Support
      Jede Stunde Ausfall der Rechentechnik ist nicht nur lästig, sondern genauso teuer . Wenn Aufträge zunichtewerden , weil Hardware nicht in Ordnung sind, kann das den wirtschaftlichen Erfolg von Firmen schmerzlich verringern .

      Am aussichtsreichsten sind rechtzeitige Verhandlungen mit einem kompetenten IT Service, der in der Nähe des Büros beheimatet sein müsste. Der IT Service Stuttgart ist so ein erfahrener Dienstleister der bereits viele Nutzer von Rechentechnik mit hervorragenden Hilfestellungen zufriedenstellen durfte.

      Warum Ihnen ein gewissenhafter EDV Dienstleister helfen kann

      Doch welche Eigenschaften hat ein hervorragender Serviceanbieter wie der EDV Service Stuttgart? Ihre Schwierigkeiten mit Computer, Laptop , Drucktechnik, Netzwerk oder sonstiger Rechentechnik sind seine Berufung . Dabei sollte es unerheblich sein, ob Sie Vereinbarungen mit dem Serviceanbieter haben . Der EDV Service in Stuttgart ist sofort bei Ihnen im Unternehmen, wenn Ihr Notruf angekommen .

      Gern unterstützen die Experten vom IT Service Stuttgart ratsuchende Anwender von digitaler Technik am Telefon. Viele Komplikationen können solchermaßen behoben werden. Diese Beratung wird auch dankbar von Auftraggebern genutzt , die nicht durch dauerhafte Vereinbarungen mit dem IT Service in der Region Leonberg verbunden sind.

      Für Betriebe, die Aufwand minimieren müssen , sind Wartungsverträge eine gute Wahl . Der IT Service im Großraum Stuttgart kann auf Wunsch die gesamte Pflege der digitalen Technik von Unternehmen übernehmen . Das fängt an bei der Auswahl welche IT Technik bereitgestellt werden sollte und setzt sich fort bis zur Unterstützung bei Problemen , auf die Sie sich ständig stützen können .

      Solche festen Zusammenarbeiten, wie sie IT Service für Leonberg allen Unternehmen offeriert ermöglichen es, Ausgaben zu minimieren , sich auf die eigenen Geschäftsfelder zu fokussieren und schließlich den Gewinn Ihrer Firma zu steigern . Mit Unterstützung des IT Service Stuttgart erhöhen Sie Ihre Chancen und das zu einem fairen Preis.

      Diese Seite weiter empfehlen:

        Microsoft SQL Server 2005 endete am 1.April.2013

        Microsoft unterstützt den SQL Server 2005 nicht mehr weiter

        Nun ist es also soweit: Ab dem 1.4.2013 erstattet MS keinen Support mehr für den Microsoft SQL Server in der Fassung 2005. Das ist von alleine noch auf nicht wirklich Fall schrecklich sowie ganz und gar nicht weiterhin verwunderlich, bekanntermaßen war der Termin ja von Seiten MS angekündigt. Doch die Konsequenzen hat dies für Unternehmen, Betrieb oder alternative Organisationen, die den Microsoft SQL Webserver 2005 im Einsatz aufweisen?

        Fassbar äußert sich dies so, dass MS in keinster Weise Patches, noch Bugfixes oder irgendwelche Downloads für den SQL Server 2005 mehr anbietet. Dieser Fall ist so lange Zeit ganz und gar nicht widrig, bis präzise ein Fall einlass bei dem man entweder ein Bugfix oder einen Download für den SQL Web Server benötigt.
        Binnen unserer Systemhaus-Verbundgruppe hatten wir in der Kalenderwoche nun der allererste Käufer den Schlimmsten Fall: eine bestehende Einbau mit SQL Webserver 2005 musste neu angeblich bzw. repariert werden. Dazu ist mehrheitlich ein Speichermedium nötig. Und genau diesen fand der Kunde in den Regalen ganz und gar nicht abermals. Da der Kunde offenbar den Microsoft Wartungsvertrag hatte rief er also direkt beim Produzent an und fragte nach einem Download-Image im Microsoft SQL Web Server 2005. Da nun aber MS den Hilfestellung für den SQL Web Server 2005 eingestellt hat, findet man auch exakt überhaupt keine Downloads mehr, also keine CDs zu wenig Images keine anderen Downloads für den SQL Web Server in der Ausgabe 2005.

        Im Abnehmern war dies unermesslich unerfreulich, da ganz und gar nicht nur das Ansehen ganz und gar nicht zu herbeischaffen war, sondern schließlich die dahinterliegende Software, die auf dem SQL Web Server 2005 lief, auf keinen Fall mehr betrieben sein konnte. Im konkreten Fall war es nur mit Mühe und ein wenig Unterstützung von befreundeten Firma machbar, einen bestehenden Speichermedium für MS SQL Web Server 2005 zu beschaffen.

        Was bedeutet das nun für alle ähnlichen Abnehmern oder Firmen die SQL Server in der älteren Version ausüben? Am konkreten Exempel ist es möglich gut festmachen, dass nur Unternehmen bzw. Organisation auf der verlässlichen Online Seite sind, wenn sie sich rechtzeitig für eine Änderungsstrategie und dadurch den Wechsel auf eine heutige SQL Webserver Fassung entscheiden. Die Ausgabe 2008 von Microsoft SQL Server ist ausreichend bewährt und hat auf alle Fälle noch einige Jahre Support vor sich.
        Falls die Software, die den SQL Service benötigt bereits im SQL Server 2012 freigegeben ist, ist es möglich verständlicherweise auch hier unbedenklich SQL 2012 einsetzen. Im Zweifel kontakten Sie bitte den Fabrikant Der Anwendung, die den SQL Server zum Betrieb gesucht.
        Unter allen Umständen sei es saemtlichen Gewerbetreibenden, Arbeitsbereichen oder Firma unbedingt angeraten sich gerade bereits eine Migrationsstrategie im Betrieb des SQL Webservers von Microsoft zu überlegen.

        Im Zweifel annehmen Sie Kontakt zu Dem IT Unternehmen auf oder dem Produzent der Anwendung und überprüfen mit welcher Ausgabe und in was für einem Zeitraum sie den SQL Server von Microsoft auf den aktuellen Stand befördern sollten.

        Verständlicherweise vermitteln Ihnen die IT-Fachleute an der Servicenummer von Expertenwerk.com oder unter Telefon: 0711-4889020 gerne eine angebrachte Strategie für einen Wechsel.

        Diese Seite weiter empfehlen:

          Drucken, vervielfältigen und faxen müssen Firmen immer

          Drucken und faxen müssen Mitarbeiter fast immer – hier helfen die aktuellen Kopierer und Drucker von VeryRent.de

          Der neue Drucker Kyocera C8525MFP ist der technische Nachfolger des bisherigen Farbdruckers Kyocera C8025MFP. Der MFP kann ausdrucken, faxen, kopieren und scannen. Dabei ist der „Neue“ noch etwas rasanter und leistungsfähiger als der Vorläufer. Der C8525MFP druckt farbig und schwarz weiß mit bis zu fünfundzwanzig DruckSeiten pro 60 Sekunden. Auch die Aufwärm-Zeit bis zum ersten Ausdruck ist mit zehn Sekunden bei schwarz/weiß und 12 Sekunden bei mehrfarbigen Kopien noch ein kleines bisschen schneller geworden als beim Modell.

          Generell können Arbeitsgruppen jetzt mehr von ihrem zentralen Drucker fordern: Obschon der Kyocera C8525MFP kaum umfangreicher als ein herkömmlicher A4-Multifunktionsdrucker ist, ermöglicht der FS-C8525MFP eine Papierverarbeitung von bis zur doppelten Größe – Papier-Formate bis A3. Doch nicht nur die reduzierten Abmessungen sind nennenswert. Auch seine Ausstattung kann sich sehen lassen: Beidseitiger Druck, Duplex-Einheit, Duplex-Originaleinzug und sechs hundert Blatt Papiervorrat. Bei Bedarf des Kunden auch mit ] werkseitig eingebauter Möglichkeit zum Faxen. Last but not least: die einfache Bedienung. Ob geschützter Zugang, Einstellung von Funktionen oder derTonerwechsel – alles ganz trivial.

          Darum ist bis zum heutigen Tag der MFP Kyocera C8525MFP eines der meist gefragten Drucker in der IT-Vermietung von VeryRent.de . Das aktuelle Drucker Modell – den 8525MFP finden Sie hier.

          Interessierte Kunden können den C8525MFP wie alle anderen Geräte nicht nur mieten oder erwerben. Natürlich bietet die Drucker-Vermietung VeryRent.de das MFG auch Leasing-Modell an.

          Außer dem Vertrieb von Software bietet das Systemhaus Service KIOSK IT Consulting mit Sitz in Süddeutschland mittelständischen Betrieben ein ausführliches Angebot in den Disziplinen EDV Support, Computer Beratung, Hosting und IT-Kurz- oder Langzeitmiete. Die Kundenzufriedenheit steht dabei grundsätzlich im Zentrum. Weitere Daten zum Unternehmen Service Kiosk IT Consulting GmbH und der Computer-Vermietung Veryrent.de finden Sie unter: www.service-kiosk.com

          Diese Seite weiter empfehlen:

            Dienstleistung und Unterstützung für den Windows Exchange Server von Microsoft

            Dienstleistung und Unterstützung für den Microsoft Exchange Server von Microsoft

            In vielen Betrieb ist die Kommunikation per elektronischer Post längst zum normalen Allgemeingut geworden. Sehr wohl bringt die neue Verständigung auch neue Aufgaben für die Elektronische Datenverarbeitung und zum Vorteil von die Anwender selber. Mit einem MS Exchange Server können auch mittlere Firmen diese Aufgabe bewältigen und die innerbetriebliche Kommunikation vereinfachen.

            Ein Microsoft Exchange Server ist eine sog. Groupware, mit der nicht nur der E-Mail-Verkehr durchgeführt wird, sondern die auch eine gesammelte Aufgaben-, und Kalenderverwaltung für alle Benutzer ermöglicht. Ebenso kann über einen Exchange Server ein stationäres Firmenportal eingerichtet und gepflegt werden, um so auf dem Server Angaben für die Gesamtheit oder für einen bestimmten Bereich der Beschäftigte zur Verfügung zu stellen. Mit einem globalen Adressbuch sind alle Benutzer einer Firma über den MS Exchange Server zu erreichen, Aktualisierungen der Information können dabei an einem Ort durch die EDV oder lokal durch den Benutzer selber vorgenommen werden. Dadurch steht eine zentrale Plattform zur Verfügung, die alle Kommunikationsprozesse in der Organisation zusammenfasst.

            Hilfe für MS Exchange Server

            Die E-Mail-Verwaltung von einem Microsoft Exchange Server bietet dabei auch Funktionen, welche die Produktivität im Betrieb heben sowie damit die Aufwände senken. So fügt sich der MS Exchange Server übergangslos in eine bestehende Windows-Umgebung ein, die Benützer finden sich so insbesondere prompt zurecht und können Programme wie Microsoft Outlook (weiter)nutzen, dessen Funktionsumfang durch die Einbau von Microsoft Exchange Server ausgebaut wird. Damit lassen sich zum Beispiel ein Abwesenheitsassistent oder die Inanspruchnahme von Microsoft Outlook-Regeln für den Posteingang bereits auf dem Exchange Server nutzen, ohne dass der Anwender online sein muss. Auch gemeinsam genutzte Kalender sowie Aufgaben lassen sich dank eines Exchange Servers perfekt verwalten. Hier haben z. B. Projektgruppen jederzeit den identischen Daten- und Informationsstand. Das erleichtert die Teamarbeit auch in wechselnden Projekten mit diverser Zusammensetzung. Das System ist beliebig erweiterbar und wächst mit, wenn das Unternehmen wächst.

            Bei Expertenwerk bieten wir Interessenten den Microsoft Exchange Server in der jetzigen Fassung 2010 an, den Sie bei uns preiswert erwerben bzw. lizensieren können.

            Sie haben bereits einen MS Exchange Server in Betrieb und suchen nach einem kompetenten Dienstleister? Unsere Profis fördern Sie bei allen Problemen um die Inbetriebnahme und den täglichen Betrieb eines MS Exchange Servers, genauso für die Versionen 2003 und 2007. Unsere Support-Servicenummer steht Ihnen bei Fragestellungen und Unklarheiten zur Verfügung und kann viele Fragestellungen bereits am Telefon ausmerzen. Nämlich gerade bei einem IT-Ausfall kommt es auf eine rasche Reaktion an. Das wissen unsere Profis und unterstützen Sie prompt und fachkundig.

            Wenn Sie erfahren wollen, welche Vorzüge sich für Ihre Firma aus dem Gebrauch eines MS Exchange Servers herausbilden, dann nehmen Sie Verbindung mit Service Kiosk IT Consulting GmbH auf. Die IT-Experten von Expertenwerk.com beraten Sie gerne präzise und zeigen Ihnen Wege auf, wie Sie mit der richtigen Computer-Unterstützung Ihre Teamziele unterstützen und noch mehr auf die Beine stellen können.


            Die Exchange-Routiniers von Expertenwerk.com finden Interessenten per Mail via info@expertenwerk.com oder telefonisch unter +49-711-4889020 .

            Diese Seite weiter empfehlen:
              Page 1 of 3123»

              Mehr IT und Computer News auf Computer-Center.biz . Das Nachrichten-Portal für IT, Medien und Computer.